2013/04/16

Kleine Aufmerksamkeiten

Meine kleine Schwester L. hat sich in letzter Zeit zu einer recht anständigen, jungen Dame entwickelt, deswegen wollte ich sie mit einer Aufmerksamkeit überraschen, wenn ich das nächste mal in der Heimat bin. Da sie ein Mädchen ist, fielen mir gleich 1000 Sachen ein, die ich ihr gerne spendieren würde, aber 99% waren außerhalb meines Budgets, also entscheid ich mich für einen Anhänger von Thomas Sabo bei Christ. Am besten aus Silber, damit ihre Nickelallergie sie nicht zu einer weniger anständigen, jungen Dame mit grünen Flecken am Hals macht. Zurück zum Thema Kettenanhänger - und nicht viel Geld haben - nunja, ich habe ein ganzes Arsenal ab 22€ aus Silber und mit mädchenhaften Dingen, die sie gerne mag (Federn z.B.) oder viel cooleren Dingen, die ich mag (Seepferdchen.) 
Das "L" empfinde ich als besonders Kreativ meinerseits. Damit liege ich sicher goldrichtig - um ehrlich zu sein, schwanke ich allerdings zwischen dem Vögelchen und der Feder ganz oben :) 

4 comments:

  1. ich würde eine Feder nehmen, die sehen am schönsten aus :)

    ReplyDelete
  2. ich bin ein wenig verliebt in das seepferdchen!

    ReplyDelete
  3. Ich würde auch die Feder nehmen! Sieht sehr schön aus =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    ReplyDelete
  4. das seepferdchen mag ich am meisten, aber wenn deine schwestern lieber federn mag wird die obere wohl die richtige sein :D

    londonandcoffee.blogspot.com

    ReplyDelete