2014/05/16

Foto-Erbe


Kamerataschen: Dawanda
Kameragurte: Lunaviz
Linsenbecher: Monsterzeug
So nenne ich meine kleine Schwester, wenn ich ihr dieses Jahr meine "alte" Spiegelreflex vermache. Es wird ihre erste Digitale Kamera sein - ich hab ihr letztes Jahr eine kleine Analoge Knipse zum trainieren gegeben. Ich finde, es ist ein guter Start, sich erstmal ein wenig Praxiswissen über Brennweite, Iso und co. auf diesem Wege anzueignen, bevor man richtig loslegt. Denn Analog hat man eben nur 36 Bilder und überlegt sich lieber zwei Mal, ob man auslöst. Auf der Suche nach einer Kleinigkeit dazu, (da ich ja kein Geld für die Kamera ausgebe, wenn ich sie ihr vererbe), wollte ich neben Speicherkarte noch Zubehör schenken. Ich habe auf Dawanda unglaublich viele, schöne und persönliche Gurte gefunden, wo die Entscheidung wieder schwer fällt. Außerdem sind die Kamerataschen um einiges ansehnlicher, als die standardisierten schwarzen, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob die Polsterung ausreicht. 
Aber ich bin mir sicher, dass sie ohnehin sehr gut auf sie Aufpassen wird, wenn sie morgens aus ihrem Linsenbecher einen Kakao trinkt, um sich dann gestärkt auf Fototour zu machen. 

4 comments:

  1. Die Kamerataschen habe ich in der Form noch nie gesehen. Super schön und vor allem praktisch, danke für den tollen Tipp!

    ReplyDelete
  2. wooow, die kamertaschen und -Gurte sind ja mal mega schön! (: so einen schönen gurt muss ich mir auch mal zulegen. (:

    ReplyDelete
  3. ohhh...wie Cool sehen die denn aus *-*

    ReplyDelete