2014/07/25

August - der Monat, in dem jeder plötzlich heiraten muss.


Ich weiss nicht, wie es bei euch aussieht, aber ich habe genau ein wirklich festliches Kleid. Und das reicht in der Regel auch, weil es kaum Anlässe gibt, auf denen man dann doch mal zu seinem vierten Neon-Pinken strassbesetzten Abendkleid greifen muss. Abgesehen davon, habe ich selbst bei diesem einen Kleid darauf geachtet, dass es nicht "zu schick" ist, ich es einfach mal zum Essen gehen tragen kann, oder im Sommer mit Sandalen und Sonnenbrille tagsüber.
Es ist übrigens von Zara und ich habe es 2011 auf Ebay ersteigert - damals für 29€, was für pure Seide wirklich günstig ist (betrachtet man die Zara Preise heute, das Kleid kostete damals neu 79€) Ich trug es dann auch zu der türkischen Hochzeit einer Klassenkameradin, die mit mir Abi gemacht hat, allerdings mit einem Jäckchen. Danach trug ich es noch auf der Hochzeit einer ehemaligen Arbeitskollegin und im Jahr darauf begleitete ich darin jemanden zu jemanden, den ich vergessen hab. Alles überstanden, jedes Jahr dieselbe Party mit anderer Besetzung im selben Kleid - irgendwie schön. 
Dieses Jahr begleite ich wieder jemanden zu jemandem - Weil ich so gerne Hochzeiten besuche, aber vielleicht doch mal in etwas anderem? 
Das Wort "Partykleid" ist ziemlich breit gefächert, gepaart mit den Regeln und Konventionen, an die man sich als Gast (oder Gast-Gast, wie ich es eigentlich bin) zu halten hat, fallen schonmal schwarze und weisse Kleider weg - so weit, so gut, oder eben nicht, weil die meisten schönen Kleider eben schwarz sind. Meine Lieblingsalternative ist Dunkelblau, weil es an jedem irgendwie gut aussieht und zu jedem Schmuck passt. Besonders fündig geworden bin ich hier. Und vielleicht tut etwas kürzeres bei den Temperaturen auch ganz gut, hier sind einige meiner Favoriten, viele davon sind auch im Sale :)
Im Uhrzeigersinn: Deby Debo, Esprit, Naf Naf, Esprit, Deby Debo, Esprit 

18 comments:

  1. wunderschönes Kleid. Und mal etwas aussergewöhnliches, steht dir super! Liebst, Vanessa

    ReplyDelete
  2. so pretty! such a beautiful dress x

    run-your-world.blogspot.pt

    ReplyDelete
  3. I love the dress!you look beautiful!

    ReplyDelete
    Replies
    1. you're lovely, Moonstyle :)

      Delete
  4. Amazing dress!
    XO
    Jeanne
    http://fashionmusingsdiary.blogspot.fr

    ReplyDelete
  5. wunderschönes Kleid, wunderschönes Mädchen!
    xx
    http://downtowngurl.blogspot.de/

    ReplyDelete
  6. Dein Kleid ist echt wunderschön und vor allem noch so günstig aus ebay ersteigert =D echt nice! Ich hab iwie kein Kleid, das mir jetzt so lange gefallen hat. Ich hab iwie diesen Zwang mir für jeden größeren Anlass etwas neues kaufen zu wollen... auf jeden Fall find ich das Kleid links oben auch echt hübsch :)

    ReplyDelete
  7. beautiful dress!

    xx
    rimatambunan.blogspot.com

    ReplyDelete
  8. Die Kleider sind wirklich schön. Wobei ich zugeben muss dass och keins besitze und ich auch erst einmal in meinem Leben auf einer Hochzeit war. :)

    ReplyDelete
  9. Liebe Diana,
    dein Kleid ist echt hübsch! Bin zwar gerade eben erst auf deinem Blog gelandet, aber bin jetzt schon hin und weg ;-)
    Ich muss mich gerade zum ersten Mal mit der Frage, was ziehe ich zu einer Hochzeit an beschäftigen. Leider sind die meisten meiner schickeren Kleider alle schwarz oder eben weiss oder einfach ungeeignet für eine Hochzeit. Da du ja schon auf mehreren Hochzeiten warst, wie ich gelesen habe, frage ich dich jetzt einfach um Rat ;-) Denkst du es fällt negativ auf, wenn man in einem schwarzen Kleid kommt (natürlich nicht zu kurz).. Ich würde dazu einfach ein blau-goldenen Schal tragen und vielleicht mit Hilfe der Accessoires noch ein bisschen Farbe reinbringen... Oder bin ich da auf einer Hochzeit dann ganz falsch gekleidet?

    Liebe Grüße
    Jinx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Jinx,

      Ich habe auf den Hochzeiten, auf denen ich bisher war, schon schwarz gekleidete Frauen gesehen, meistens waren das ältere Damen (also etwa ab 50..) - aber das ging klar, weil sie mit farbigen Boleros nachgeholfen haben. Wenn es sich vermeiden lässt, würde ich es machen, aber ich finde es gleichzeitig auch unsinnig, sich extra was für einen eher einmaligen Anlass kaufen zu müssen, wenn du schon ein Kleid hast, das schick ist und du dich wohl darin fühlst (:
      Ich denke mit Accessoires und ggf einem Jäckchen bekommst du das schön hin -

      viel spass auf der Hochzeit!
      Diana

      Delete
  10. Für mich stehen im August zwei Hochzeiten an. Wie gut dass sie von zwei verschiedenen Familien sind. Denn so brauche ich mir nur ein Kleid kaufen und kann es zwei Mal anziehen. Denn zur gleichen Familie wird niemals das gleiche Kleid angezogen!
    2010 hatte ich ein graues/metallic farbenes Kleid an. 2012 war es ein beiges/braunes Kleid. Mir fällt gerade auf dass beide Röcke im Petty Coat Stil waren und Schulterfrei. Ich habe mich jedes Mal sehr wohl gefühlt. Das Kleid für die nächsten zwei Hochzeiten muss ich noch kaufen, aber ich habe noch überhaupt keine Vorstellung wie es aussehen soll. Wobei das denke ich ganz gut ist. Bei den letzten zwei Kleidern ist es darauf hinausgelaufen dass ich sie mir hab nähen lassen. Das möchte ich diesmal nicht.

    ReplyDelete
  11. Wunderschönes Kleid, steht dir super! Und geschickt gemacht, dass du extra ein schlichteres Kleid ausgesucht hast! Mein Abiballkleid kann ich leider nicht im Sommer mit Sandalen tragen und verkauft kriege ich es auch nicht mehr :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonorasblog*

    ReplyDelete
  12. ich finde dein Kleid wunderschön :) Stellt die anderen in den Schatten ;)

    ReplyDelete
  13. Das Abendkleid gemacht hat der Träger sehen extrem elegant, stilvoll und schön. Der berühmte Modekleidung Marke bietet kostenlose Make-up Pinsel auf Bestellungen über 100 EUR. Dieses Angebot gilt für den Monat August. Verwendung die Möglichkeit, am Abend, Abschlussball, Party und Hochzeitskleider von eDressit kaufen und erhalten ein Make-up Pinsel völlig kostenlos. Für Details überprüfen die Website oder besuchen Sie das nächste Laden.

    ReplyDelete