2015/06/11

Holy Reads #4

Es ist lang her, dass ich das letzte Mal Leseempfehlungen gegeben habe. Das zeigt, dass ich nicht nur unzuverlässig bin, sondern auch noch wenig lese. Aber wenn ich lese, dann Bücher (Na klar.) - Wie dem auch sei. Das Internet war diese Woche wieder voller schöner Dinge und trotzdem zeige ich euch Posts, die nicht wirklich brandneu sind, aber immer noch lesenswert. Fangen wir mal an:

1. Collagen Fans werden vor Julien Pacaud sicher ihren Hut ziehen. Surrealismus trifft auf Naturwunder und wird, wie immer irgendwie, mit 50-60er Jahre Werbeanzeigen durchmischt. Bei I Need a Guide gefunden. 

2. Das Outfit der Woche und eigentlich sowieso seit einer Weile einer meiner Lieblingsmodeblogs gibt es bei Autusas Fashionpill. Die 18-Jährige hat jetzt schon einen wundervoll minimalistischen, sportlich-eleganten Stil und ich freue mich über jeden neuen Post! Schaut doch auch mal bei ihr rein :)

3. #fomo - the fear of missing out. Der Artikel von Amelie über Snapchat und die Angst davor, einen Trend zu verpassen. Oder wie in meinem Fall: ihn einfach nicht zu verstehen und dann als Spätzünder dazustehen, der euch nicht den coolen neuen Content in Form von 10-Sekündigen Videos bieten kann. Obwohl doch alle Snapchatten, oder?

4. Ask a Guy - Eine der besten Kolumnen, natürlich auf Man Repeller. Wenn mir ein heterosexueller Mann mal die Wahrheit über meine Liebesprobleme sagen würde, wäre ich wahrscheinlich nicht alle zwei Wochen Single. Und Fabelhaft. Stattdessen habe ich viele Freundinnen, die mir immer wieder versichern, es läge nicht an mir. Unsinn - natürlich liegt es an mir. Und daran, dass ich keinen Isaac im Leben habe, der mir einfach mal witzige, konstruktive Ratschläge statt Trost schenkt. 

4 comments:

  1. Vielen Dank dafür- klingt spannend.
    Viele Grüße
    Vanessa

    ReplyDelete
  2. Super coole Links!
    Noch cooler - deine Erkenntnis: „Unsinn - natürlich liegt es an mir!“ haha :D Sehr klug! Ich bin auch schon zu dieser Erkenntnis gelangt - macht das Leben sehr viel leichter! :)
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke, dafür hab ich mir auch auf die Schulter geklopft :D

      Delete