2016/06/13

Outfit: Beige as a comfort color

Those pictures are a premiere to me. For some woman wearing no foundation comes naturally - for me it doesn't. Not being gifted with poreless skin, I often put on some BB Cream (at least) but since I am done with the contraceptive pill I went through a million bad skin phases. For now I am fine, those pictures are taken without any foundation (I didn't say I did not cover the circles under my eyes) - but that bare-faced feeling was incredible. I felt ashamed for my acne for a long time and even during my studies I was not the one with the beautiful skin, not to mention that it wasn't even "ok" to a level of going make-up less. If anybody is up for a skin update (after the pill) I am open for any kind of before - after pictures. I am pretty much done with hiding and think we should all be more open with our skin stories, there is nothing to be really ashamed of (besides infertile reactions)

Trousers - Mango /similar here and here or here on sale
Top - UNIQLO /similar here and here
Vest - ZARA (old) similar or here
Espadrilles - ZARA

Read the German Text below:


german: Diese Bilder sind eine echte Premiere für mich! Nach monatelangem Ärger mit meiner Haut, hat sich das Pille-Absetzen endlich ein wenig eingependelt und ich kann zum ersten Mal seit Jahren ohne Foundation auf der Haut aus dem Haus gehen, ohne mich zu schämen. (Ja, meine Augenringe abdecken zählt nicht) Ich habe wirklich das schlimmste seit meinen Teenagerjahren mit meinem Gesicht durchgemacht, was zeitweise zu einer Verzweiflung bis hin zum "ich geh nie wieder raus" wurde. Eigentlich lächerlich, wenn ich so darüber nachdenke. Unsere Haut ist die einzige, die wir haben - trotzdem schämt man sich für Kleinigkeiten wie Pickel, Aknenarben oder Falten. Ich würde deswegen gern über meine Haut in einem Einzelnen Post sprechen - sogar Bilder teilen, die nicht besonders "schön" sind, wenn es nach der porenlosen Norm geht. Ich mag mich nicht mehr verstecken, irgendwie ist es so viel angenehmer. Das Einzige, was wirklich peinlich ist, sind die Shitstorms, die unreine Haut immer noch verursachen, wenn sie öffentlich gezeigt wird.  







12 comments:

  1. You look so pretty and I love this beige trousers you're wearing :)xoxo

    blackhairblackdress.com

    ReplyDelete
  2. OMG, I love the shoes!
    Tatjana xx
    www.fashionartista.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, Tatjana (:

      Delete
  3. Great:) xx
    Bianka
    http://ruhamania.blogspot.hu/

    ReplyDelete
  4. Mega schönes Outfit, mega schöne Bilder, mega schöner Post! Ich finde es toll,dass du darüber so redest und ich finde auch nicht, dass Pickel, Acne, schlechte Haut, irgendwas sind wofür man sich schämen sollte. Mich würde ein Update wirklich freuen. :)
    http://jofthewolves.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. wenn wir alle ein bisschen mehr darüber reden würden, wäre es vielleicht einfach so normal, wie es eigentlich ist. Ich kenne niemanden, der sich permanent zu 100% wohl mit seiner Haut fühlt und das ist doch echt schade. Ich arbeite schon an einem ganzen Haut im Zyklus follow up :)

      Delete
  5. I love this outfit, especially the shoes! I'm struggling with terrible skin at the moment, I would love to see a post from you dedicated to acne x

    www.insearchofsheila.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. It doesn't take away any of your Beauty, Sheila :) I will prepare that post, and hopefully I can make it without any shame.

      Delete